SIEG über die Tabellenersten

 

Das Spiel beginnt hochemotional. Die Mistelbacher agieren nervös in der Offensive (4 Turnover) und können in der Gegenrichtung Gary Ware nicht stoppen. Sismilich und Prachar holen sich dabei bereits 2 Fouls ab und bringen Mattersburg in den Bonus. Martin Weissenböck bringt Zegi Filipovic für Sismilich. Während die Burgenländer von der Freiwurflinie scoren hält Mistelbach mit 4/6 erfolgreichen Dreiern dagegen. Der letzte davon gehört Zegi Filipovic, der die Mustangs in Front bringt, doch Jan Nicoli kontert ebenfalls von draußen. Gleichstand zum Ende des 1. Viertels: 16:16

Der 2. Spielabschnitt beginnt, wie der erste geendet hat: Umkämpft, viele Turnover auf beiden Seiten, viele Gleichstände und Führungswechsel. Ivo Prachar und Vladimir Sismilich holen sich bis zur Mitte des 2. Viertels ihr jeweils 3. Foul. Wieder ist Zegi Filipovic am Rebound da und sorgt für Fouls der Rocks. Die Nervosität ist weiter erkennbar, die Freiwurfquoten auf beiden Seiten im Keller. Mistelbach hält sich weiter mit Würfen hinter der Dreierlinie im Spiel. Nach einem erfolgreichen 3er von Michal Kremen und einem +10 aus Mistelbacher Sicht holt Headcoach James Williams seine Rocks zum 1. Timeout der Partie. Nach dieser punktet gleich wieder Kremen, und Mattersburg verliert den Ball. Die Rocks können im 2. Viertel nur ein Mal aus dem Feld scoren, doch unter dem Korb sind die Rocks nur durch Fouls zu stoppen. Morwitzer bekommt sein 3. Foul gepfiffen und Hallet verwandelt den 10. von 20 Mattersburger Freiwürfen. Zegi Filipovic sorgt auf Seiten der Mustangs für den Halbzeitstand: 37:26.

Beide Mannschaften starten verschlafen in das 3. Viertel, und das Spiel plätschert vor sich hin. Nach ein paar Minuten trifft Vladimir Sismilich seine ersten Punkte des Spiels. Ein paar fragwürdige Pfiffe hintereinander bringen die Mustangs aus dem Konzept und Mattersburg heran. Doch Mistelbach hält weiter - in Form von Thomas Morwitzer - mit Dreiern dagegen. Mattersburg setzt auf Gary Ware der weiter Inside scort und schwer zu stoppen ist. Dann begeht der Bigman von Mattersburg allerdings 2 Offensivfouls hintereinander und Vladimir Sismilich dunkt einen Fastbreak nach Assist von Michal Kremen. Der Buzzerbeater gehört jedoch Jan Nicoli zum 52:44.

Im Schlussviertel geht alles über Corey Hallet der im gesamten Spiel 12 mal an der Freiwurflinie steht, allerdings nur die Hälfte seiner Freiwürfe trifft. Vladimir Sismilich trifft seine ersten zwei Dreier und auch Obermann erhöht von hinter der Dreierlinie auf +13. Nach einem punktelosen hin und her auf beiden Seiten verliert Prachar den Ball und Nicoli verkürzt mit einem Fastbreak auf 63:57 - Timeout Mistelbach. Nach 6 Minuten ist Mattersburg im Foulbonus bei eigenen 0 Fouls. Kein gutes Vorzeichen für die letzten Minuten. Nach der Auszeit folgt ein Layup von Michal Kremen und Mattersburg setzt weiterhin auf Corey Hallet, der Foul um Foul unter dem Korb zieht. Nach dem 5. Foul von Michal Kremen und Freiwürfen für Gary Ware antwortet Vladimir Sismilich mit einem Dreier. Timeout Mattersburg bei + 8 für Mistelbach. Nach der Mattersburger Auszeit begeht Gary Ware sein 5. Foul und muss ausgewechselt werden. Die Schlussminute ist hektisch - 30 Sekunden vor Schluss verkürzt Hallet noch einmal auf 72:69. Doch Sismilich antwortet wieder mit Fastbreak-Punkten, gefolgt von einemTurnover von Claudio Vancura. Ein unsportliches Foul und ein Stop-the-Clock-Foul von Mattersburg bringen Pauli Isbetcherian an die Linie. Mistelbach bleibt weiterhin im Ballbesitz und die Sporthalle Mistelbach feiert einen 77:69-Sieg über die Tabellenersten.

Go Mustangs!

 

  • Endstand 2. Bu... Matte... Diff
    Q1 16 : 16 16 16 0
    Q2 37 : 26 21 10 11
    Q3 52 : 44 15 18 -3
    Q4 77 : 69 25 25 0

    Punkte

    2. Bundesliga
    Sismilich Vladimir
    Morwitzer Thomas
    Obermann Stefan
    Kremen Michal
    Semerad Michal
    Filipovic Viorel
    Isbetcherian Paul
    Prachar Ivo
    Jedovnicky Michal
    Mattersburg Rocks
    Hallet Corey
    Ware Gary
    Nicoli Jan
    Vickery Joey
    Vancura Claudio
    Winkler Tobias
    Khünl-Brady Sebastian
    Germ Philipp
  • Name Sporthalle Mistelbach
    Adresse Bahnzeile 1a 2130 Mistelbach
    Telefon +43 660 2524000
    Koordinaten 48.569786, 16.567986
powered by baumrock.com

Sponsoren

  • Speedy's
  • SPL Tele
  • g.wolf
  • sportlandNö
  • Luksche
  • A.S.A Abfall Service AG
  • Expert kraus
  • pro-ject
  • Werfring Logistik
  • Weingut Hirtl
  • harlekin
  • Fahrschule Rapid
  • taxi schiefer
  • KTG
  • Allianz Agentur Eduard Nagl
  • werbetechnik hugl
  • Columbus Reisen
  • café altes depot
  • WEIS Treuhand Steuerberatung
  • Poyss
  • Fleischerei Hiess
  • JFK Eventtechnik - Elektronik
  • Sportunion Niederösterreich
  • Steinbau Felzl
  • erste
  • Landschaftsapotheke Hauptplatz Mistelbach
  • Weingut Waberer
  • aust bau
  • Bauwelt Koch
  • autoREISS
  • Gasthaus zum Schilling Wirt
  • Riedeldruck
  • pb
  • Opel Mayer
  • Remax best Mistelbach
  • Polke
  • EVN
  • Mc Donald's
  • Penzion SEMERÁD
  • stu-tech
  • WeiSwo Automobilwerkstatt
  • Malerei Christoph Bacher