Lauwarmer Sonntags-Kaffe in Dt Wagram

Die Gastgeber aus Deutsch Wagram starten mit Samuel Ringhofer, Paul Rotter, Elias Wlasek, Andreas Werle und Marko Goranovic. Die Starting Five bei den Mustangs bilden Istbetcherian, Obermann, Kremen, Sismilich und Prachar. Die Mustangs treten ohne Julian Alper an, der noch immer Fieber hat. Unverändert sind Michal Semerad und Laurenz Heindl nicht dabei.

Der Sprungball landet bei den Mustangs, der erste Korb gehört Sismilich. Die Alligators treffen ebenfalls und legen gleich noch zwei Freiwürfe drauf. Dann sind wieder die Mustangs am Zug. Das Spiel bleibt die ersten vier Minuten mäßig, der Spielstand entsprechend (6:6). Zwei weitere Minuten passiert nicht viel – ein unsportliches und ein technisches Foul der UDW ausgenommen. Die Mustangs legen auf 6:10 vor, Auszeit der UDW, abgelaufene Shot-Clock bei den Gastgebern und ein Dreier von Prachar sind die Folge. Weiter bleibt das Level gefühlt „na ja“.Bei den Mustangs ist Ivo Prachar gut gelaunt und erhöht auf +10. Die Gastgeber wirken von der Defense der Gäste irritiert und können die 24 Sekunden mehrfach nicht nutzen. Ganz anders „Sir“ Michal Kremen: noch 28 Sekunden läuft das Viertel, perfekt lässt die Nummer 7 die Zeit hiunterlaufen. Thomas Morwitzer wartet seelenruhig – und verwertet in Sekunde 23 zum Viertelendestand von 11:23.

Das zweite Viertel startet mit weiter irritierten Gastgebern – und langsam munteren Mistelbachern. Ein rascher Korb von Jedi, ein Lay-up von Pauli und der Vorsprung steigt, während die UDW mit den 24 Sekunden wieder zumeist nicht das Auslangen findet:17:30 nach 13 Minuten. Das Score bleibt niedrig, die Mustangs treffen wenig, die Gastgeber noch weniger. Das Gefühl eines Sonntags-Schläfchens macht sich breit. Stefan Obermann stellt auf +20, Markus Diewald macht sich auf zu seinem Debut, doch es ergibt sich noch keine Gelegenheit zum Wechsel. Die Mustangs treffen wieder, auch die UDW scort. Ivo Prachar arbeitet fleißig an seiner Punktestatistik, Stefan Obermann zeigt Händchen – und bei 20:46 darf Markus Diewald endlich ran. Die zahlreichen Mistelbach-Fans suchen nach Abwechslung und probieren es mit „Ivo"-Gesängen. Mit 22:48 geht es in die Pause.

Schaumgebremst geht es im dritten Viertel weiter, die Mustangs wirken halb-konzentriert, die Alligators kommen mehrmals zum Korberfolg. Mit zwei Dreiern des Kapitäns und noch ein paar Ivo-Punkten steigt der Vorsprung nach fünf Minuten auf +30, kurz darauf erhöhen Similich (mit einem weiteren Dreier), Stefan Obermann mit zwei Freiwürfen, Jedi nach tollem Pass von Kremen und wieder der Kapitän auf 31:70. Die Lautstärke auf der Tribüne nimmt zu – doch es wird eher geplaudert. Martin Weissenböck setzt auf Markus Diewald und Roman Grasl, der mit vier Fouls belastete Pauli Isbetcherian muss draußen Platz nehmen. Locker geht das Viertel mit 34:73 zu Ende.

Mit der notwendigen Konzentration spielen die Mustangs das letzte Viertel trocken weiter, zu groß ist der Unterschied. Lada Sismilich zeigt unverändert Fokus und Konsequenz, der Vorsprung wächst auf +43. Nun ist es Zeit für die ersten Punkte von Markus Diewald. Die Mistelbach-Fans hätten gerne die 100 gehabt, doch leider bleiben die letzten Aktionen glücklos.

Im Ergebnis: An diesem Sonntag war am Ende wohl nur das Obers zum Nachmittagskaffee schlagbar. Es setzt ein klares 52:98 für die Mustangs.

Nächste Woche heißt es, die Schrauben anzuziehen, Fokus, Intensität und Konzentration zu erhöhen, um St Pölten in der Mistelbacher Sporthalle herauszufordern.

Go Mustangs!

 

  • Endstand Union... 2. Bu... Diff
    Q1 11 : 23 11 23 -12
    Q2 22 : 48 11 25 -14
    Q3 34 : 73 12 25 -13
    Q4 52 : 98 18 25 -7

    Punkte

    Union Deutsch Wagram Alligators
    Prachar Ivo
    Sismilich Vladimir
    Jedovnicky Michal
    Morwitzer Thomas
    Obermann Stefan
    Isbetcherian Paul
    Diewald Markus
    Kremen Michal
    2. Bundesliga
    Marek Simon
    Rados David
    Rotter Paul
    Werle Andreas
    Ringhofer Samuel
    Goranovic Marko
    Kwasnicka Jan
    Traxler Jakob
    Wlasek Elias
    Laurencik Mark
  • Name BORG Deutsch Wagram
    Adresse Schulallee 4, 2232 Deutsch-Wagram
    Koordinaten 48.298187, 16.558645
powered by baumrock.com

Sponsoren

  • WeiSwo Automobilwerkstatt
  • g.wolf
  • Bäckerei Heindl
  • stu-tech
  • Autohaus Wiesinger
  • SPL Tele
  • WEIS Treuhand Steuerberatung
  • pro-ject
  • Simone Frittum Fotografie
  • BMW Pestuka
  • Volksbank Weinviertel
  • EVN
  • Sportunion Niederösterreich
  • Weingut Hirtl
  • Penzion SEMERÁD
  • Expert kraus
  • Seltenhammer
  • Werfring Logistik
  • pb
  • aust bau
  • A.S.A Abfall Service AG
  • autoREISS
  • Fahrschule Rapid
  • MUKI
  • werbetechnik hugl
  • Riedeldruck
  • Polke
  • Schnitzelhaus Mistelbach
  • KTG
  • Luksche
  • Mc Donald's
  • harlekin
  • Bauwelt Koch
  • Landschaftsapotheke Hauptplatz Mistelbach
  • Remax best Mistelbach
  • taxi schiefer
  • Allianz Agentur Eduard Nagl
  • Connect Medizintechnik
  • Hotel und Restaurant zur Linde
  • sportlandNö
  • Optiker Janner
  • Auto Parisch
  • Zöchling Transporte Mistelbach
  • café altes depot
  • Bioladen 's gsunde Körberl
  • JFK Eventtechnik - Elektronik
  • Opel Mayer
  • Malerei Christoph Bacher
  • erste
  • Gasthaus zum Schilling Wirt
  • Fleischerei Hiess
  • Weingut Waberer
  • Poyss
  • Speedy's
  • Steinbau Felzl