So kann die Rückrunde gerne starten!

Wie erwartet  beginnt Martin Weissenböck mit Julian Alper, Christoph Leydolf, Michal Kremen, Jakub Krakovic und Ivo Prachar. Die Piraten bringen Erculj, Simoner, Ruzic, Kunovjanek, Finzgar.

Der erste Angriff gehört den Mustangs – und Michal Kremen, Jakub Krakovic legt zwei Mal nach, dann ist wieder der Ober dran. 10:0 nach zwei Minuten, Auszeit für die Piraten. Doch Michal Kremen ist aufmerksam und macht den Lay-up. Ivo Prachar und Julian Alper sind ebenfalls wach. Nach drei Minuten die ersten beiden Punkte für die Piraten (13:2). So bleibt es zwei Minuten lang. Dann treffen beide Teams, es bleibt bei +10. Marinko Nakic und Michal Semerad kommen. Julian legt wieder drei vor, ein lupenreiner Block von Michal Kremen wird mit einem Pfiff bestraft, die Freiwürfe sitzen nicht. Nun kontern die Piraten mit drei und zwei, Martin Weissenböck reagiert mit einer Auszeit. Es folgt ein Gestocher, Simon Finzgar behält den Überblick, die Piraten sind da (21:19). Das passt Julian Alper nicht, drei für die Mustangs. Fünf Sekunden vor Schluss erwischen die Mustangs den Ball, ein Foul an Ivo mit dem Buzzer sorgt für den Viertelendstand (28:24).

Der Einwurf der Piraten bringt zwei Freiwürfe und einen Treffer. Ein toller Rebound von Mio König beschert Semos ein erfolgreiches And-One. Die Piraten bleiben wach. Ivo bleibt heiß – für drei. Semos sorgt mit seinem Antritt für Probleme bei den Gästen. Mio ist weiter aufmerksam, Ivo zieht das nächste Foul und bleibt am Freiwurf makellos. Unaufmerksamkeiten der Mustangs kosten den Polster, die Defense steht. Michal Kremen übernimmt mit drei. Wieder Die Piraten halten dagegen, technisches Foul von Ruzic, zur Abkühlung Auszeit der Piraten. Der Ober bläst zum Angriff. Der Stopp erfolgt durch den Schiri – Offensivfoul. Wieder arbeitet Ivo hart, und wird belohnt. Die Mustangs agieren konzentriert, Offense-Rebound von Ivo, Traumanspiel von Julian und drei für Semos, der es wissen will: +10 nach Lay-up. Am anderen Ende ist es Gspandl mit drei. Darauf hin packt Semos einen lupenreinen Floater aus. Julian geht durch, ob es ein Goaltending war, ist nicht klar, Julian liefert seine Würfe, Christoph legt drauf. Die Mustangs sind da – wieder Ivo am defensiven Rebound, langer Pass auf Kraki, und ein And-One von ihm zum Abschluss des Viertels (58:44).

Das dritte Viertel beginnt mit guter Defense der Piraten, besserer der Mustangs – und einem Dunk von Christoph Leydolf. Das Spiel ist flott und etwas hektisch, was zu Lasten der Trefferquote geht. Die Piraten kämpfen, die Heimischen auch. Vor allem Christoph am Offense-Rebound, beim dritten Mal klappt es. Wieder gelingt Erculj der schwere Dreier, doch dem Ober ebenso. Ivo bekommt eine Pause, der Boss braucht keine, wieder drei für Michal Kremen. Nun zeigt Julian, dass er nicht nur von draußen eine Macht ist, der Bonuswurf verfehlt leider sein Ziel. Mio König macht es ihm mit einem flotten Antritt gleich, und belohnt sich mit zwei Freiwürfen. Die Sache ist noch nicht gegessen, das Publikum hadert mit den Pfiffen. Doch die Mustangs agieren als Team, klappt es bei Semos nicht, ist es Ivo, mit Christoph als back-up kann es nur klappen. Ein Vier-Punkt-Spiel von Semos begeistert Bank und Publikum. Aufmerksam sorgt Mio dafür, dass es beim +19 bleibt.

Ein Missverständnis der Piraten eröffnet das finale Viertel. Sie setzen nach, Ziga Erculj ist nicht zu bremsen. Doch die Gastgeber sind am Rebound eine Macht, der schwere Wurf klappt für Kraki. Es will ihm jetzt nicht so recht aufgehen, die Passes kommen nicht an, die Piraten strafen mit drei. Auszeit von Martin Weissenböck bei +13. Die Gäste stecken nicht auf, auch als Ruzic das Spielfeld verlassen muss, fünftes Foul. Julian übernimmt die Verantwortung, Kraki dankt. Die Mustangs bringen sich selbst um die frühe Sicherheit, der Boss tut Not, liefert ein And-One und den Defense-Rebound. Wieder meldet sich das Publikum – mit Unzufriedenheit über die Schiedsrichter. Stop-the-clock Fouls der Piraten folgen, Kremen macht seine Freiwürfe, Semos einen, Julian ebenfalls. Die Kiste ist eng, +6 für die Mustangs. Eine vielleicht spielentscheidende Szene folgt: Block von Christoph Leydolf. Noch dreißig Sekunden, die Gastgeber behalten die Kontrolle, Christoph das letzte Wort: Daheim weiter ungeschlagen.

Mit einem weinenden Auge beenden die Mustangs dennoch das Spiel: Es war das letzte von Jakub Krakovic für die Mistelbach Mustangs in dieser Saison. In letzter Minute vor Saisonbeginn gekommen, hat Kraki es geschafft, sich - neben des riesigen Arbeitspensums, das er defensiv und offensiv bei jedem Spiel absolviert hat - mit seiner sonnigen Art sofort in die Herzen der Mustangs-Family zu spielen. Kraki hat in jeder Richtung viel mehr getan, als von ihm erwartet wurde. Dafür ein großes Dankeschön. Wir freuen uns, dass Kraki in die Erste tschechische Liga zurückkehrt und dort als Profi spielen wird. Über eine Rückkehr freuen wir uns noch mehr - und wenn es auch noch einige Jahre dauern mag!

Go Mustangs!

  • Endstand 2. Bu... Wört... Diff
    Q1 28 : 24 28 24 4
    Q2 58 : 44 30 20 10
    Q3 81 : 62 23 18 5
    Q4 98 : 89 17 27 -10

    Punkte

    2. Bundesliga
    Kremen Michal
    Krakovic Jakub
    Semerad Michal
    Prachar Ivo
    Alper Julian
    Leydolf Christoph
    König Melchior
    Wörthersee Piraten
    Erculj
    Finzgar
    Simoner
    Gspandl
    Ruzic
    Kunovjanek
    Nuck
    Michel
  • Name Sporthalle Mistelbach
    Adresse Bahnzeile 1a 2130 Mistelbach
    Telefon +43 660 2524000
    Koordinaten 48.569786, 16.567986
powered by baumrock.com

Sponsoren

  • Fleischerei Hiess
  • Sportunion Niederösterreich
  • stu-tech
  • Polke
  • Poyss
  • erste
  • Malerei Christoph Bacher
  • harlekin
  • Fahrschule Rapid
  • EVN
  • Bauwelt Koch
  • aust bau
  • Weingut Waberer
  • Steinbau Felzl
  • A.S.A Abfall Service AG
  • YOU WILL LIKE IT LIVING
  • Gasthaus zum Schilling Wirt
  • Landschaftsapotheke Hauptplatz Mistelbach
  • café altes depot
  • g.wolf
  • Columbus Reisen
  • JFK Eventtechnik - Elektronik
  • Glas Frank GmbH
  • WeiSwo Automobilwerkstatt
  • sportlandNö
  • Remax best Mistelbach
  • taxi schiefer
  • Allianz Agentur Eduard Nagl
  • Riedeldruck
  • Mc Donald's
  • amacord GmbH
  • Opel Mayer
  • Luksche
  • Expert kraus
  • Donau Versicherung
  • werbetechnik hugl
  • Penzion SEMERÁD
  • autoREISS
  • SPL Tele
  • WEIS Treuhand Steuerberatung